Weingut Paul Lehrner

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise
(1) Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden finden ausdrücklich keine Anwendung, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Angebote
Unsere Angebote sind unverbindlich. Das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf. Aufgrund der beschränkten Mengen einzelner Jahrgänge kann während Ihrer Bestellung eine Ausverkaufssituation eintreten. Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, informieren wir Sie spätestens 24 Stunden nach Bestellung darüber und bringen den Bestellten Artikel nicht zur Rechnung.

2.1. Reservierungen für Ware halten wir maximal 4 Wochen aufrecht, danach verfällt die Reservierung. Eine Reservierung, stellt keine rechtsverbindliche Bestellung dar. Es steht uns frei reservierte Ware auch vor Frist der 4 Wochen anderweitig zu verkaufen, sofern die Notwendigkeit besteht.

3. Bezahlung
Wir akzeptieren Vorrauszahlung auf unser Bankkonto

Kontonummer:
IBAN BIC

4. Preis
Unsere Preise sind Ab-Hof Preise in Euro pro Flasche, inklusive aller gesetzlichen Abgaben und Steuern, jedoch ohne Transportkosten, welche gesondert zu entrichten sind. Die Details zu den Lieferkosten entnehmen Sie bitte der unten angefügten Tabelle.

Österreich:
DPD- Versandkosten 12 Euro je 12 Flaschen oder 9 Euro je 6 Flaschen
Für Bestellungen ab 12 Flaschen werden die Kosten der Zustellung/ der Spedition nach Postleitzahl berechnet.

Deutschland/Andere Länder:
Für Bestellungen aus Deutschland/aus anderen Ländern bitten wir Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufzunehmen.

5. Bestellvorgang, Bestellkorrektur, Bestellabbruch
Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des „Mein Warenkorb“ Links unverbindlich ansehen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie auf den Button “Zur Kasse“. Bitte geben sie dort Ihre Daten ein. Bei Erstbestellung ist eine Registrierung als „Neuer Kunde bzw. Benutzer“ erforderlich. Für künftige Bestellungen genügt die Eingabe des vom Benutzer bei der Erstregistrierung festgelegten Logins und Passwortes. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Art der Zahlung und Lieferung gelangen Sie über den Button [Bestellung aufgeben] zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons [kostenpflichtig bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Durch Betätigung des „Zurück-Pfeiles“ des Browsers können Sie die Eingaben korrigieren. Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers abbrechen.

6.Lieferung
(1) Vertragsgegenstand sind die im Rahmen der Bestellung vom Kunden spezifizierten und der Bestell- und/ oder Auftragsbestätigung genannten Waren und Dienstleistungen zu den im Webshop genannten Endpreisen. Fehler und Irrtümer dort sind vorbehalten, insb. was die Warenverfügbarkeit betrifft.

(2) Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Webshop. Abbildungen auf der Internetseite geben die Produkte u.U. nur ungenau wieder; insb. Farben und Jahrgänge können aus technischen Gründen erheblich abweichen. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können vom Produkt abweichen. Technische Daten, Gewichts-, Maß und Leistungsbeschreibung sind so präzise wie möglich angegeben, können aber die üblichen Abweichungen aufweisen. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der vom Anbieter gelieferten Produkte dar.

(3) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(4) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Regel am darauffolgenden Werktag mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als drei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

Aus logistischen Gründen werden Flaschen in Kartons zu 6 oder 12 Flaschen versendet.

Wir bearbeiten Ihre Bestellung in der Regel am darauffolgenden Werktag und bringen diese spätestens am 3. folgenden Werktag zum Versand. Sollte sich dieser verzögern, informieren wir Sie per Mail über den Grund und die voraussichtliche Dauer.

6. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Weingut Paul Lehrner e.U.

Hauptstrasse 56

7312 Horitschon
weingut (at) paul-lehrner.at
fax +43 (0) 2610 4217124

UID ATU 69604323

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Detailierte Angaben zum Widerruf und eine Vollständige Widerrufsbelehrung finden Sie HIER