Weingut Paul Lehrner

Familie Lehrner

Gerti und Lisa Lehrner

Weinbau in Familienhand

Das Weingut Lehrner ist ein waschechter Familienbetrieb wie er im Buche steht.
Neben Paul Lehrner der den elterlichen Betrieb übernommen hat sind hier sämtliche Generationen noch am Werk.

In einer Zeit die von immer unpersönlicheren Handeslkonzernen dominiert wird sind Familienbetriebe selten geworden. Es ist Paul Lehrner ein großes Anliegen ein Winzer zum Anfassen zu sein. Warum nicht dem Profi über die Schulter schauen und aus erster Hand erfahren warum gerade der Lieblingswein so schmeckt wie er es eben tut? Welche Philosophie steckt hinter dem Weinmachen und vor allem welche Personen dahinter stehen.

Es geht vor allem darum ehrliche Weine zu machen, welche direkt die Charakteristik der einzelnen Lagen wiederspiegeln. Weine mit klarer, sauberer Frucht ohne übertriebenen Holzeinsatz bei Weinen wie Steineiche, Paulus oder Dürrau sind das Ziel von Paul Lehrner. Man soll den Boden und das Klima im Wein spüren können. Große Blaufränkische sind diejenigen die dem Gaumen einiges Abverlangen aber dennoch einladen ein weiteres Glas zu trinken. Keine überladenen Weine mit maximalem Holzeinsatz deren Zukunft in der Flasche und im Keller fraglich sind.